Die 6 tödlichen Fehler beim Frauen ansprechen

,

Es gibt viele Fehler beim Ansprechen von Frauen. Diese führen dazu, dass die Frau langsam das Interesse verliert. Denn man zeigt ihr, dass man nicht unbedingt die typisch männlichen Eigenschaften besitzt, die Frauen suchen.

Hier zeige ich 6 Fehler, die Männer machen, wenn sie Frauen ansprechen wollen und es aus irgendeinem Grund nicht klappt.

Zu langes Warten

Langes warten führt dazu, dass dein Kopf immer mehr Ausreden für ein Nicht-Ansprechen findet. Wenn du beim Frauen ansprechen zu lange wartest, wirst du langsam immer nervöser. Schlecht ist es, wenn du die Dame ansprechen willst, aber immer noch in und her überlegst. Manchmal macht es Sinn etwas zu warten, wenn sie z.B. an der Bar grade bedient wird.

Wenn du die Chance hast die Frau anzusprechen, dann mache es. Falls du nicht weißt was du sagen kannst, dann sage sowas wie:”Hey, wie lange haben die hier noch offen?”. Das reicht als Eisbrecher, um ein Gespräch aufzubauen.

Sich Ausreden ausdenken, um sie nicht anzusprechen

Vielleicht kennst du das: Du gehst die Straße entlang und siehst eine Frau, die dir gefällt. Nun kommen die ganzen Ausreden, um sie nicht anzusprechen. Das alles gaukelt dir dein Gehirn vor. Eigentlich kann dir gar nichts passieren.

Wenn du sie ansprichst, dann ist das Schlimmste was dir passieren kann ein: “Danke, aber ich habe einen Freund!”. Diese Ansprechangst kannst du überwinden. Aber nicht mit Willenskraft. Die Ausreden sind nur in deinem Kopf.

Um das Problem zu lösen, kannst du einen Nachmittag lang in die Stadt gehen und alle Ausreden aufschreiben, die beim Frauen ansprechen auftauchen. Die meisten Ausreden beim Frauen sind nur Gedankenkonstrukte.

Denken, dass Frauen nicht angesprochen werden wollen

Frauen wollen angesprochen werden und einen tollen und attraktiven Mann kennenlernen. Es sei denn sie sind glücklich vergeben, dann weniger. Wenn du ein toller Gesprächspartner bist und ihr eine tolle Zeit bescheren kannst, dann ja.

Wichtig ist dabei, dass man nicht überfallartig auf sie zugeht. Über ein Kompliment oder eine Einladung zum Kaffee freuen sich die meisten Frauen. Du kannst die Frauen indirekt ansprechen und mit ihr ein Gespräch aufbauen.

Schlechter erster Eindruck

Wenn eine Frau Augenkontakt mit dir hält, dann will sie angesprochen werden. Wenn du aber nun zögerst und lange überlegst, ob du sie ansprechen sollst, merkt es die Frau. es ist erstaunlich wie gut Frauen so etwas merken.

Je länger du wartest, umso schlechter stehen deine Chancen. Denn es kommt so rüber als ob du sie ansprechen willst, aber nicht ansprechen kannst. Das ist kein guter Start. Du sollst aber nicht bei voller Ansprechangst dich überwinden dort hinzugehen. Wenn du die 6-Schritte-Übung gegen die Ansprechangst durchziehst, wirst du dich viel sicherer fühlen.

Was außerdem wichtig ist, sind saubere Klamotten und ein vernünftiger Style. Da lässt du dich einfach von einem Profi beraten.

Komplexe wegen dem eigenen Aussehen haben

Das Aussehen eines Mannes ist nicht so wichtig wie die typisch männlichen Eigenschaften. Warum? Als Mann bist du dafür verantwortlich die Frau zu beschützen, die Führung zu übernehmen, deine Familie zu verteidigen und am Ende die Weitergabe deiner Gene sicherzustellen.

Da spielt das gute Aussehen keine Rolle. Anders bei der Frau. Das Aussehen der Frauen ist für die Männer wichtig, da sie so erkennen wie gesund und fit die Frau ist.

Männer stehen auf das Aussehen einer Frau und Frauen stehen auf die typisch männlichen Eigenschaften eines Mannes.

Natürlich solltest du auf deinen Körper achten und dich gut ernähren sowie Sport machen (Z.B. Kampfsport). Aber sich nur auf das eigene Aussehen zu konzentrieren ist leider falsch.

Nicht wissen, was man sagen kann

Wenn du mit der Frau nichts zu bereden hast, dann kommt es so rüber als ob ihr keine Gemeinsamkeiten habt. Selbstbewusstsein im Umgang mit Frauen ist wichtig. Dennoch sollte man auch wissen worüber man sich unterhalten kann.

Damit meine ich die Themen um sich näher kennenzulernen. Dazu gehören auch sexuelle Themen.

Fazit

Diese Fehler sind mehr oder weniger Unsicherheiten. Und Unsicherheiten sind ein Abturner für Frauen. Denn sie zeigen, dass du nicht das nötige Selbstbewusstsein hast. Wie gesagt: Den Frauen sind die männlichen Eigenschaften wichtig.

Was kannst du nun tun?

Ich empfehle für das nötige Selbstbewusstsein das Online-Seminar von Estefano D’Elano. Wenn du das Thema “Mannwerdung” besser verstehen willst, dann empfehle ich Orlando Owen und seinen Blog magickmale.com. Lerne dabei die Grundlagen authentischer männlicher Kraft.

Dort findest du viele wichtige Tipps und ein kostenloses E-Mail-Training. Das Gleiche bekommst du bei Estefano D’Elano von Dating-Psychologie.com.

Kennst du weitere tödliche Fehler, die Männer beim Ansprechen von Frauen machen?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*