Sex beim ersten Date – Ja oder Nein?

Viele halten Sex beim ersten Date für schlecht. Wenn dein Ziel eine feste Beziehung ist, dann raten viele, dass man es ruhig angehen soll.

Aber das ist Quatsch.

In diesem Beitrag schreibe ich warum. Und was du stattdessen machen kannst.

Woher kommt der Gedanke, dass man lieber warten soll?

Manche glauben, dass sie sich so interessant machen, wenn sie zuerstmal abwarten. Oder sie wollen zeigen, dass sie es ernst meinen und Sex gar nicht so wichtig ist. Frauen wollen sich interessant machen und wollen nicht zeigen, dass sie “so eine Frau”, die beim ersten Date ins Bett geht.

Heutzutage gibt es nur noch wenige Männer, die Frauen dafür verurteilen, wenn wie sich auf Sex beim ersten Date einlässt. Für viele ist es ein Zeichen von einer Frau, die viel Selbstvertrauen hat. Damit ist sie okay mit ihrer Sexualität. Sie ist eine lockere Frau.

Laut Fem.com haben aber 83% der Frauen Angst, dass Männer nach dem Sex schlecht über sie denken würden. Stattdessen ist das Gegenteil sogar der Fall. Die Mehrheit der Männer findet Frauen, die sie schon nackt gesehen haben noch interessanter. Somit müssen die Frauen keine große Angst haben

Aber, wenn die Frau sich zurückhält, kann das viele Männer verunsichern. Manche Männer denken, dass die Frau doch kein Interesse hat. Oder sie fängt an Spielchen zu spielen. Aber für viele ist es eine Abfuhr.

Was passiert dir als Mann, wenn du wartest?

Nun ja: Die Frau wartet darauf, dass du den nächsten Schritt machst. Also in Richtung Kuss, Bett und Beziehung. Wie oft ist es den dir passiert, dass eine Frau dich angesprochen hat? Oder dich geküsst hat? Oder dich zuerst ausgezogen hat? Eher selten.

Und wenn du nichts machst und wartest, landest du früher oder später in der Freundeszone.

Sie denkt dann über dich:

“Entweder ist er nicht interessiert, traut sich nicht oder steht nicht auf Frauen. Oder er spielt nur mit mir.”

Damit dir das nicht passiert, musst du immer die Interaktion führen und den nächsten Schritt gehen. Und die Verführung ist eine Grenzüberschreitung.

Du dringst in die Privatsphäre eines anderen Menschen ein. Selbst beim Ansprechen von Frauen/Mädchen.

Wenn du da nicht führst, wirst du nur der beste Freund sein.

Wenn es zwischen dir und der Frau passt, dann spricht nichts dagegen Sex beim ersten Date zu haben. Wenn du das Gefühl hast, dass es passt, ist es nur von Vorteil.

Vorteile von Sex beim ersten Date

Es hat einige Vorteile für beide, wenn man Sex beim ersten Date hat. Ich sage nicht, dass man zwingend beim ersten Treffen ins Bett muss. Ich meine, dass Mann und Frau früh schauen, ob es sexuell passt. Was sind da die Vorteile?

Der Druck fällt weg

Du kennst es. Ihr lernt euch kennen und vorher willst du nichts falsch machen. Du willst der Frau näher kommen und ein falscher Move und du könntest es versauen. Nach dem Sex fällt das weg. Da ist alles entspannter.

Denn danach seid ihr lockerer miteinander. Da lernst du die Frau so kennen wie sie wirklich ist. Und sie lernt dich so kennen wie du bist. Als ihr euch getroffen habt, hatte jeder seine soziale Maske auf. Jeder will gut dastehen und keine Fehler machen.

Aber Sex hilft uns, uns emotional zu öffnen. Das Vertrauen steigt. Das ist der erste Vorteil

Vermeidung der Freundeszone

Wie ich schon geschrieben habe, kann es passieren, dass du in die Freundeszone kommst, wenn du dir zu viel Zeit lässt. Oder wenn du einfach ihr körperlich nicht nahe kommst. Wenn du schnell den nächsten Schritt machst und sie z.B. küsst und mehr von ihr willst. Und ihr körperlich nahe kommst, wird sie dich nicht nur als guten Freund ansehen.

Sie weiß dann, dass du mehr willst.

Sex ist ein wichtiger Beziehungsfaktor

Sex in der Beziehung ist wichtig und auch gesund. Und, wenn es sexuell nicht stimmt kommt Frust. Aus dem Grund ist es sinnvoll schon am Anfang zu wissen, ob es sexuell passt. Ob die Chemie stimmt.

Wenn du dich schon in die Frau verliebt hast und sie seit 6 Monaten datest und es dann sexuelle nicht funktioniert, kannst du dir ja vorstellen wie sich das anfühlt.

Das wäre ganz schlecht.

Der Druck fällt weg

Sex beim ersten Date nimmt euch den Druck weg. Keiner muss sich mehr fragen, wann der richtige Moment ist. Und man verkrampft. Nach dem ersten Sex fällt der Druck, da man sich geöffnet hat. Und nun steigt das Vertrauen.

Fazit

Sex beim ersten Date zu haben hat Vorteile. Es ist kein Muss direkt beim ersten Date intim zu werden. Wenn es zwischen euch passt, dann spricht nichts dagegen. Du weißt schon am Anfang wie die sexuelle Chemie zwischen euch ist und ob es passt.

Wie sind deine Erfahrungen mit diesem Thema “Sex beim ersten Date”?

Geschrieben von: Artur

No comments yet.

Leave Your Reply

*